Biographie
Imke Tavormina

Dipl. Ballett- und Tanzpädagogin, Registered Teacher of the R.A.D., London und der Imperial Society Teachers of Dance.
Sie studierte 8 Semester Theatertanz und Tanzpädagogik und absolvierte während ihres Studiums die Tanzprüfung der deutschen Bühnengenossenschaft an der Hambuger Staatsoper und die der Royal Academy of Dance, London. Sie beendete ihr Studium mit dem pädagogischen Diplom der Royal Academy of Dance, London. Danach war sie an deutschen Theatern - u.a. in Osnabrück - als Tänzerin mit Soloverpflichtung engagiert.



Nach Ihrer Tänzerinnenlaufbahn unterrichtete sie an verschiedenen Institutionen in Deutschland und war mehrere Jahre als Dozentin für klassisches Ballett am Institut für Gymnastik- und Sportlehrerausbildung, der staatlich anerkannten „Ellen-Cleve-Schule“ in Kiel, tätig. Hier wurde sie auch als Prüferin in den Staatsexamen eingesetzt.

Außerdem arbeitet sie auf Einladung als Choreographin und als Dozentin für klassisches Ballett für verschiedene Verbände und Institutionen, u.a. dem Landessportverband und der Schauspielschule Kiel. Nach mehrjähriger Unterrichtserfahrung eröffnete sie 1990 in Neumünster die Ballettschule Tavormina mit dem Schwerpunkt Klassisch-akademisches Ballett.
Die Ballettschülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig an den international anerkannten Ballettprüfungen der Royal Academy of Dance und der Imperial Society Teachers of Dance teil.