Unterrichtsaufbau
und Prüfungen

Der Grad Lehrplan:
Der sorgfältig strukturierte Lehrplan für Kinder und Jugendliche (R.A.D.) ist gezielt auf die physischen, emotionalen und künstlerischen Möglichkeiten der Kinder in den jeweiligen Altersstufen ausgerichtet.
Er umfasst 10 Unterrichtsstufen, unterteilt in Pre-Primary (1 x wöchentlich) für Kinder ab 5 Jahre, Primary und die Stufen I bis VIII.

Der Vocational-Lehrplan
für begabte, interessierte und motivierte Mädchen und Jungen umfasst die Klassen Intermediate Foundation, Intermediate, Advanced Foundation,
Advanced I + II.






In diesen professionellen Klassen wird die Ausbildung zum Tänzer oder Tanzpädagogen angestrebt. Dies setzt mindestens 3 x 90 Minuten Unterricht pro Woche voraus

Prüfungen:
Nach jeder Unterrichtsstufe besteht die Möglichkeit, eine Prüfung (Examen) vor Prüfern der Royal Academy of Dance abzulegen. Die Prüfungen stellen ein Ziel dar und sind somit ein guter Ansporn und eine Herausforderung für jeden Schüler. Außerdem wird den Kindern das Erfolgserlebnis einer gut bestandenen Prüfung ermöglicht. Diese Prüfungen sind allerdings freiwillig und nicht Vorraussetzung für das Aufsteigen in die nächste Klasse.

Neumünsteraner Ballettschülerinnen
absolvierten erfolgreich international
anerkannte Berufsausbildungsprüfung
zur Tänzerin im Prüfungszentrum der
R:A.D. in Münster

Ballett in Neumünster - Tavormina!